welpenerziehung gerd köhler 01Kommt ein junger Hund in die Familie, gibt es neben der Freude an dem neuen Familienmitglied auch viele Herausforderungen und viele Tipps von anderen Hundebesitzern – aber sind diese Tipps wirklich brauchbar? Wann gilt es einzuschreiten, wenn es Probleme zwischen Hunden gibt? Darf der Hund wirklich nicht aufs Sofa und ins Bett, weil er dann der Chef ist? Diese und andere Fragen beschäftigen Menschen, die einen Welpen erziehen möchten.

Anhand von Fotos und Filmsequenzen referiert der Pädagoge und Hundetrainer Gerhard Köhler am Dienstag, 10. März um 19.30 Uhr im Haus der VHS über Methoden, wie man einen Welpen in seiner körperlichen, geistigen und emotionalen Entwicklung unterstützen kann, damit sich aus einem tapsigen Hundebaby ein sicherer Familienhund entwickelt (Foto © Gerhard Köhler).

Im Vorverkauf sind Karten für 5 Euro im Haus der VHS, Friedrichstr. 55 erhältlich oder online buchbar. Abendkasse 6  Euro, Schüler und Studierende zahlen 3 Euro.