rev 1 elvis 0074r high res jpeg 1400Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gladbeck lädt am Freitag, 25. November, anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt an Frauen in das Kommunale Kino der VHS ein. Um 18.00 Uhr wird der Dokumentarfilm "#Female Pleasure" gezeigt: Fünf mutige, kluge und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Film. Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbar positiven Energie und aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ein, über jedwede gesellschaftliche sowie religiöse Normen und Schranken hinweg. Dafür zahlen sie einen hohen Preis – sie werden öffentlich diffamiert, verfolgt und bedroht, von ihrem ehemaligen Umfeld werden sie verstoßen.

Der Eintritt ist frei, eine vorherige Reservierung ist nicht erforderlich.