stadtjubiläum gla kampagne jubilaeum logo rz 4c positiv pfadeMit dem Aufkommen des Bergbaus im späteren 19. Jahrhundert entwickelt sich Gladbeck mit rasant wachsender Bevölkerung zu einer boomenden Bergbau- und Industriestadt. Am 21.7.1919 erhielt Gladbeck schließlich die Stadtrechte verliehen, als die Gemeinde bereits 55.000 Einwohner zählte.

2019 feiern die Gladbecker also den 100. Geburtstag ihrer Stadt. Diesem Ereignis widmet die VHS einen ganzjährigen Themenschwerpunkt u. a. mit folgenden Veranstaltungen in den nächsten Wochen: Besuch im Stadtarchiv (31.1.), Rathaus-Tour u. a. mit Besuch beim Bürgermeister (4.2.), Mathias-Jakobs-Stadthalle (19.2.), Führung durch das Städtische Museum und die historische Anlage in Wittringen (2.3.) und der Stadtrundgang mit der Gleichstellungsbeauftragten „Auf den Spuren bemerkenswerter Frauen“ (7.3.). Außerdem lädt die VHS zu zwei Vorträgen ein: „Die industrielle Kulturlandschaft Ruhrgebiet unter besonderer Berücksichtigung von Gladbeck“ (7.3.) und „Gladbeck – vom Werden einer neuen Stadt in schwerer Zeit“ (2.4.). Nähere Informationen zu diesen und allen weiteren Veranstaltungen zum Stadtjubiläum entnehmen Sie dem VHS-Programm.