„Frau Höpker …“ ist ausverkauft!

Riesengroß ist das Interesse an dem beliebten Mitsingkonzert „Frau Höpker bittet zum Gesang!“ (Foto © Erik Sattel), das die Volkshochschule am 25. Januar in der Mathias-Jakobs-Stadthalle veranstaltet. Innerhalb weniger Tage haben alle 700 Eintrittskarten bereits einen Abnehmer gefunden – die Kultveranstaltung ist also ausverkauft!

frau hoepker 2016 1

Das jährliche Mitsingkonzert „FraFoto Mark Beneckeu Höpker bittet zum Gesang!“ (© Erik Sattel) und die Auftritte des bekannten Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke (© Ines Fischer) sind in Gladbeck inzwischen Kult. Der Vorverkauf für die beiden Veranstaltungen am Freitag, 25.1.2019 bzw. Dienstag, 5.2.2019, jeweils um 19.30 Uhr in der Mathias-Jakobs-Stadthalle startet am 5. November.Foto Frau Höpker

 

 

Karten sind dann im Haus der VHS erhältlich oder online über die Homepage der VHS buchbar.

Mit Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani haben VHS und „Foto: Aladin El-MafaalaniFreundeskreis Gladbeck – Alanya“ einen interessanten Gast eingeladen. Seit dem Frühjahr 2018 arbeitet er als Abteilungsleiter im "Landesministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration" in Düsseldorf. Dort nimmt er eine wichtige Position ein, weil er die Integrationspolitik für Nordrhein-Westfalen koordiniert.

Am Montag, 12. November, kommt Prof. El-Mafaalani nach Gladbeck. In einer Abendveranstaltung spricht er über das von ihm so bezeichnete  „Integrationsparadox“. Danach sei die Integration von Migranten in Deutschland insgesamt auf einem guten Weg. Die weitgehend gelungene Integration führe allerdings zu mehr sozialen Konflikten. Ein Beispiel für einen solchen Konflikt sei der Kopftuchstreit: Solange Frauen mit Kopftuch in Deutschland geputzt haben, hatte niemand ein Problem damit. Seit aber Migrantinnen mit Kopftuch Lehrerinnen werden, was zweifellos als Integrationserfolg zu werten sei, käme es zu öffentlichen Auseinandersetzungen, die bundesweit die Gesellschaft und die Gerichte beschäftigten.

Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Straße 8) beginnt bereits um 18.00 Uhr. Im Vorverkauf sind Karten für 5,00 € im Haus der VHS erhältlich oder online über die Homepage der VHS buchbar. Abendkasse 6,00 €, Schüler und Studierende zahlen 3,00 €.

Während der Herbstferien ist die VHS-Geschäftsstelle von 9.00 - 13.00 Uhr für Sie geöffnet. Telefonisch sind wir ganztägig für Sie errreichbar.

Schöne Ferien wünscht

Ihr VHS-Team

Transsibirische Eisenbahn – Kaukasus – Island & Grönland (in 3D) – Kolumbien Plakatbild

In der „dunklen Jahreszeit“ zeigt die Volkshochschule jedes Jahr ihre Reihe „Fernsicht“ mit interessanten Länderporträts, Reiseberichten und Abenteuerreportagen. Gerade die Multivisionen sind besonders beliebt. Auf Großleinwand präsentiert, live kommentiert und mit Musikeinspielungen bieten diese hochwertigen Vorträge allen Reiseinteressierten und Naturfreunden ein besonderes Seh- und Hörerlebnis.

Den Anfang macht am Dienstag, 30. Oktober, der Russland-Experte und Fotograf Holger Fritzsche mit seiner Schau „TRANSSIB – Wodka, Weite, Abenteuer“. Er nimmt die Gäste mit auf eine Reise über den längsten Schienenstrang der Welt und durch Russland, den größten Flächenstaat der Erde. Die Veranstaltung findet in der Aula der Waldorfschule (Horster Str. 82) statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Die weiteren großen MultivisioPlakatmotivnen der nächsten Monate präsentieren Ulrich Fälker mit „Durch den wilden Kaukasus“ am 9. November, der bekannte 3D-Fotograf Stephan Schulz mit „Island & Grönland –  Naturparadiese des Nordens“ (Foto, l., © Stephan Schulz) am 21. November, Hartmut Krinitz mit „Irland – bis ans Ende der Welt“ am 1. Februar 2019 und der Naturfotograf Markus Mauthe mit seinem Vortrag „An den Rändern der Welt“ am 14. Februar 2019.

Nähere Informationen dazu im VHS-Programm oder im Internet unter www.vhsgladbeck.de. Ermäßigte Karten im Vorverkauf sind im Haus der VHS erhältlich oder online über
die Homepage der VHS buchbar.