Wir bieten am 21. April, 19.00 Uhr, erstmalig einen Online-Vortrag in Kooperation mit dem DVV zu dem Thema „Mit Messer und Gabel das Klima retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst!“ an. Angesichts der Corona-Pandemie hat die Volkshochschule diesen Vortrag kurzfristig ins Programm aufgenommen.tanja draeger copyright wwf

Im Rahmen des Online-Vortrags gehen die Referentinnen Stephanie Wunder (Foto links © Stephan Roehl) vom Ecologic Institut, Berlin, und Tanja Dräger de Teran (Foto rechts © WWF)  vom WWF den folgenden Fragen einer nachhaltigen und klimaschonenden Ernährung nach: In welchem Maße tragen unsere Essgewohnheiten zum Klimawandel bei? Wie viel landwirtschaftliche Flächen stFoto stephanie wunder copyright stephan roehlehen zukünftig zur Verfügung? Was sind die aktuellen Food-Trends und wie wird sich das Angebot auf den Lebensmittelmärkten weiterentwickeln? Und schließlich, was kann jeder Einzelne tun und wie sehen nachhaltige Ernährungsempfehlungen aus?

Die Teilnahme ist entgeltfrei. Mit einer E-Mail mit Vor- und Nachname an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist eine Anmeldung einfach möglich. Bis zum 20. April gibt es den Zugangslink für die Veranstaltung per E-Mail zurück.