Aufgrund der corona stadt gladbeckaktuellen Coronaschutz- verordnung des Landes vom 17. Oktober und der deutlichen Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz im Kreis Recklinghausen, tritt ab sofort auch bis auf Weiteres die Gefährdungsstufe 2 zur regionalen Anpassung an das Infektionsgeschehen in Kraft.

Das bedeutet für den gesamten Kurs- und Veranstaltungsbetrieb der Volkshochschule mit der Wiederaufnahme nach den Herbstferien ab dem 26. Oktober eine strikte Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m, das bedingte Tragen eines Mund-Nasenschutzes sowie das regelmäßige Lüften der Kursräume. Bitte nutzen Sie auch weiterhin intensiv die zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zur Händedesinfektion. Der Mund-Nasenschutz darf im Kursbetrieb nur am Sitzplatz abgenommen oder selbstverständlich auch freiwillig aufbehalten werden.

Neu ist bei den Kultur- und Einzelveranstaltungen der Volkshochschule, wie z. B. Vorträge, Multivisionen oder Filmvorführungen des Kommunalen Kinos (KoKi), dass hier der Mund-Nasenschutz von nun an auch am Sitzplatz verbindlich getragen werden muss.

Nur auf diese Weise kann es uns gelingen, dass Infektionsgeschehen wieder einzugrenzen und zugleich ein gewisses Maß an gemeinsamer Bildung beizubehalten.

Darum passen Sie weiterhin auf sich auf und bleiben Sie gesund!