Vortrag und Diskussion Klimawandel

Gute Aussichten für morgen!?

Unser Planet erwärmt sich derzeit schneller als in früheren Zeiten, das ist nur eins von vielen Zeichen dafür, dass der Mensch den derzeitigen Klimawandel mit zu verantworten hat. Dabei steht Sven Plöger nicht für Resignation, sondern vielmehr für die Nutzung der sich daraus ergebenden Chancen. Mit vielen Bildern und Geschichten vergangener Wetterereignisse nimmt er den Zuschauer mit in die faszinierende Geschichte unseres Erdsystems und beantwortet wichtige Fragen der aktuellen Klimadiskussion.

sven plöger 2020 2 8 c sebastian knoth copySven Plöger (Foto © Sebastian Knoth), ARD-Wettermoderator und Sachbuchautor, geht es neben den spannenden Fakten und unterhaltsamen Geschichten aber auch um die so wichtige Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik, Medien und den Bürgern. Was läuft aktuell richtig, was läuft falsch bei diesem so wichtigen Thema?

Mittwoch, 9.9.2020, 19.30 Uhr
Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53
Vorverkauf 15,00€ / Schüler und Studierende 7,50 €.

Bitte beachten Sie, dass coronabedingt eine Anmeldung zu diesem Vortrag in der VHS entweder telefonisch (Ruf-Nr. 99 24 15), per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder online nur mit vollständiger Adresse und Telefonnummer möglich ist. Der Einlass erfolgt nach der Teilnehmerliste!

Die Hamburger Band „Bidla BFoto Bilda Buhuh“ eröffnet mit ihrem neuen Programm „Mehr geht nicht!“ das Frühjahrssemester der Volkshochschule. Bereits vor zwei Jahren begeisterten „Bidla Buh“ zum ersten Mal das Publikum in Gladbeck. Nun gibt es ein Wiedersehen. Mit Frack und gestriegeltem Haar bietet das Trio wieder Musik-Comedy der Extraklasse zum Jahresanfang. Musikalisch virtuos, aber mit schrägem Humor, werden so manche Klassiker der Musikgeschichte neu auf die Bretter gebracht.

Am Dienstag, 14. Januar 2020, 19.30 Uhr, lädt die VHS zur Frühjahrssemestereröffnung in die Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53, ein. Die Karten kosten an der Abendkasse 19,00 €, im Vorverkauf 18,00 € und für Schüler/Studenten 9,50 €. Im Eintrittspreis ist ein Freigetränk enthalten.

Im Vorverkauf sind Karten im Haus der VHS erhältlich oder online buchbar. Die Veranstaltung wird freundlicherweise von der Sparkasse Gladbeck unterstützt.

 

funke ruether 02Zum Semesterauftakt präsentiert die VHS die Münsteraner Vorzeigekabarettisten. Ihr tagesaktuelles Bühnenprogramm „Scharf gemacht” ist ein hochprozentiger Cocktail aus intelligenter Analyse, komischem Zusammenspiel und verblüffender Musikalität.

Funke & Rüther nehmen die staunenden Zuschauer mit auf eine irrwitzige Reise durch das deutsche Seelenleben.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Programm unter der Nr. 855.

Donnerstag, 12.9.2019, 19.30 Uhr
Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53
Vorverkauf 17,00€ / Abendkasse 18,00 € / Schüler und Studierende 9,00 € (einschl. Pausengetränk)

Im Vorverkauf sind Karten im Haus der VHS erhältlich oder online buchbar.

Die Veranstaltung wird freundlicherweise von der Sparkasse Gladbeck unterstützt.

Zahlreiche Gäste konnte der damalige VHS-Leiter Dietrich Pollmann am 16. Januar zur Semestereröffnung 1/2019 der VHS begrüßen.

Die Veranstaltung fand im Oberstufenzentrum des Riesener-Gymnasiums statt mit anschließendem Umtrunk und Imbiss im benachbarten Haus der VHS. Zu Gast war der Zukunftsforscher Dr.Ulrich Eberl aus der Nähe von München, begleitet von seinem kleinen Hausroboter „Nao Bluestar”. In seinem anschaulichen Beamervortrag erläuterte Dr. Eberl die faszinierenden Entwicklungen der Digitalisierung, der Künstlichen Intelligenz und der Robotertechnik.

Außerdem ging er darauf ein, welche Chancen und Risiken die digitale Revolution bietet und welche Folgen sich für Arbeitsplätze und das gesellschaftliche Zusammenleben ergeben. Das Publikum, darunter Bürgermeister Ulrich Roland, zeigte sich sehr angetan – ein gelungener Auftakt zum neuen VHS Semester.

Dr. Ulrich Eberl: Smarte Maschinen – wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert

Beamervortrag zur VHS-Semestereröffnung

Zum Jahresauftakt hat die VHS den Zukunftsforscher und renommierten Wissenschafts- und Technikautor Dr. Ulrich Eberl aus der Nähe von München zu Gast. Er kommt allerdings nicht allein! Begleitet wird er von seinem Hausroboter „Nao Bluestar”, der das Publikum begrüßen und mit eigenen Aktionen unterhalten wird. Die Revolution kommt leise, aber unaufhaltsam. Die Maschinen werden immer klüger: Sie fahren schon selbstständig Auto, helfen im Haushalt, malen und musizieren, denken und debattieren. Manche übertreffen uns bereits: Sie beherrschen 20 Sprachen, stellen bessere Diagnosen als viele Ärzte und lesen sogar Gefühle aus Gesichtern und Stimmen. Die neuen Technologien verändern unsere Welt und prägen zukünftig alle Lebensbereiche. Wohin führt das? Sind Roboter und smarte Computer ein Segen für die Menschheit oder eher eine Gefahr für Arbeitsplätze, Privatsphäre und Sicherheit?

Dr. Eberl hat in Labors und Firmen in den USA, Japan und Europa recherchiert. In seinem Vortrag schildert er die faszinierenden Entwicklungen, die den Kern unseres Selbstverständnisses treffen: die menschliche Intelligenz.

Termin: Mi, 16.1.2019, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Riesener-Oberstufenzentrum, Schützenstr. 23
Abendkasse: 9,00 €/Vorverkauf 8,00 €/ Schüler und Studierende 4,50 € (einschl. Umtrunk)

Im Vorverkauf sind Karten im Haus der VHS erhältlich oder nutzen Sie die Möglichkeit die Karten online über die Webseite der Stadt Gladbeck zu erwerben. Die Veranstaltung wird freundlicherweise von der Sparkasse Gladbeck unterstützt.